Impressum
Inhaber der Webseite

EDEV Media AG
Leutschenbachstrasse 95
8050 Zürich
Switzerland

Commercial register number:
CH-020.3.036.609-2

Register court:
Zürich, Switzerland

Jugendschutzbeauftragter gemäß §7 Jugendmedienschutz-Staatsvertrag nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
Rechtsanwalt Marko Dörre
Marienstraße 8
10117 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 400544 99
Fax.: +49 (0) 30 400544 98

852 Bdsm Videos

Amateurporno

BDSM TRAUMA - Was zu viel ist, ist zu viel!?!

Veröffentlicht von Amateur

Videobeschreibung

Ich war wieder zu neugierig und habe mich wieder auf einen BDSM Maschinenfick eingelassen. Dieses Mal wurde mir ein Knebel-Geschirr angelegt und meine Hände und Füße an einer Streckstange fixiert - im Doggystyle! Wehrlos und mundtot liege ich nun da und werde von der Fickmaschine knallhart in die Fotze gefickt bis ich kräftig abspritze, dabei werde ich die meiste Zeit gezüchtigt, um ein Doppel-Gefühl zu bekommen. Einmal das geile Gefühl von der Maschine gefickt zu werden, und dann das Gefühl des Schmerzes, den mir die Gerte mit doppelter Lederzunge zufügt. Die Gerte trifft oft die selbe Stelle an meinem Artsch, aber auch die Fotze wird mir gepeitscht :-O DAS WAR ECHT UNGEWOHNT!!!! Ich weiss bis heute garnicht, wie ich diese Erfahrung einstufen soll :-O KRASS ABER WAR ES!!! Ich lasse mich auch richtig aus.... also trotz Knebel bin ich extrem laut! Dann passiert das Gleiche ANAL! Die Maschine fickt meinen Arsch und ich werde dazu gezüchtigt, bis ich abspritze!!! Dann brauchte ich unbedingt eine PAUSE!!! BITTE!!!

PornMe Userbeschreibung

Zu Beginn wird Machine Bitch während der Anmoderation geknebelt, was schon ein sehr geiler einstieg ist. Danach sieht man sie auf allen vieren, gefesselt, beide Hände und Füße sind an einer Stange befestigt. Und ihrem Namen treu bleibend wird sie in der Folge von einer Fickmaschine hart ran genommen, die in immer schnelleren Intervallen zuerst ihre Fotze zerfickt, dabei bekommt sie die Arschbacken und später auch die Fotze verhauen mit einer Gerte wobei sie sichtbar nass wird und die Geschwindigkeit unerbittlich erhöht wird. Dabei stöhnt sie absolut anregend bis sie sich heftig spritzend entleer und der Gummischwanz raus springt ... er schlägt ihr noch ein paar mal gegen die nasse Fotze. Nun kommt kurz ihr geknebeltes Gesicht ins Bild nur um kurz darauf wieder die Rückansicht zu genießen, bei der nun der Gummischwanz in die Arschfotze geschoben wird. Auch wenn er erst sehr langsam ist , geht das schon mit einigem lauten Stöhnen und Schreien von Machine Bitch einher, die weiter ausläuft. Wieder wird die Maschine schneller und die Hiebe setzen auch wieder ein, erst Arsch, dann Fotze. Der Knebel wird gelöst und ausser einem entkräfteten : "Bitte" bringt sie kein Wort mehr raus.

Video Tags

2 Kommentare
Damangolus12
Damangolus12
vor 1 Jr
Geiles Video hätte Sie noch ein bisschen länger so gelassen
levi5
levi5
vor 1 Jr
Mehrfach angeschaut , jedesmal heftigst abgespritzt , einfach unfassbar geil das Ganze .

Weitere Kommentare laden